Meldungen / Geprüfte Motive / The Palace-Saunaclub / Car

The Palace-Saunaclub / Car

The Palace Saunaclub

Diese Werbung fällt unter unsere Kategorie 1. Geschlechtsbezogenes Über/Unterordnungsverhältnis
Auch wenn Werbung für Sexarbeit einen Sonderfall darstellt, weil Sexualisierung und der Erwerb sexueller Dienstleistungen selbstverständlich in einem Bezug zu der beworbenen Dienstleistung stehen, ist die meiste Sexarbeits-Werbung sexistisch, weil sie sexualisierte Frauenkörper als käuflich darstellt und oft absichtlich verschleiert, dass Sexarbeiter*innen eine zeitlich begrenzte Dienstleistung anbieten. Bei weiterem Interesse an dem Thema siehe https://pinkstinks.de/werbung-fuer-sexarbeit-und-die-werbemelderin/
Alle Meldungen aus dieser Kampagne Created with Sketch.
Created with Sketch. Zurück