Meldungen / Geprüfte Motive / Schmalfrucht / Online

Schmalfrucht / Online

Schmalfrucht München

Diese Meldung ist von uns in die Kategorie „Grauzone“ eingeordnet worden. In der Grauzone veröffentlichen wir Einsendungen, die nicht eindeutig sexistisch sind, aber mit Diskriminierung oder Stereotypen zu Werbezwecken spielen. Das sind die Einreichungen, vor denen wir lange sitzen und am Ende feststellen, dass sie sich mit unseren Kriterien nicht eindeutig kategorisieren lassen. Weil wir sie euch trotzdem nicht vorenthalten wollen und wir zudem aufzeigen möchten, dass auch nicht-sexistische Werbung problematisch sein kann, landen sie hier.
Dieser Obst- und Gemüsegroßhandel wirbt mit einer Frau, die von einer Erdbeere abbeißt, dazu der Slogan "Frische die verführt". Beispiele von Frauen, die lasziv von irgendetwas abbeißen, haben wir in unserer Werbemelder*in genug und dieses hier bewegt sich genau an der Grenze. Bei Essen ist es grundsätzlich legitim mit einer Person zu werben, die das Essen gerade konsumiert und sich darüber freut. Die Sexualisierung dieses Vorgangs ist jedoch besonders bei der Darstellung von weiblichen Personen eher unnötig und hier aber nicht ganz eindeutig kategorisierbar - daher die Einordnung in die Grauzone.
Alle Meldungen aus dieser Kampagne Created with Sketch.
Created with Sketch. Zurück